Freitag, 13. April 2018

Eierlikörgugels mit Erdbeersahne


Da die Erdbeerzeit naht - bei uns ca. von Mai bis Juli - möchte ich euch heute ein Rezept für Eierlikörgugels mit Erdbeersahne vorstellen.

Die kleinen Bäckereien sind total unkompliziert zu machen und schmecken einfach herrlich.

Ich habe diesmal kleine Gugelhupfförmchen benutzt, es kann aber aus dem Rezept auch ein großer Gugelhupf gebacken werden. Er schmeckt übrigens auch ohne Sahne wirklich gut.


Zutaten:

4 Eier
170 g Zucker
200 ml Eierlikör
200 ml Öl
1 EL Rum
200 g Mehl
1 P. Bpv.

250 ml Rama Cremefine (zum Aufschlagen)
75 g Erdbeermarmelade (fein passiert)

Erdbeeren zum Verzieren


Zubereitung:



- Eier mit Zucker schaumig schlagen
- Eierlikör, Öl und Rum gut verquirlen und langsam zur Eimasse eintropfend einrühren
- Mehl mit Bpv. mischen und gut in die Masse einrühren


- Masse in die Förmchen einfüllen



- bei 160 ° C ca. 10 bis 15 min. backen

- in der Zwischenzeit Rama Cremefine aufschlagen und die Erdbeermarmelade zugeben


 
- mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle die Erdbeersahne in die Hohlräume füllen

- vor dem Servieren mit Erdbeeren verzieren


Ihr könnt die kleinen Bäckereien auf einem Tablett servieren, oder...


 
 
 
... auch auf einer Etagère.


GUTES GELINGEN!

 
 
Ich hoffe, mein Rezept schmeckt euch und ihr schaut bald wieder vorbei!

Liebe Grüße von Tina

Kommentare:

  1. Diese Eierlikörgugels schauen aber hübsch aus. Fast zu schade, um sie zu essen. Das Rezept muss ich auch ausprobieren :)!
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Christine, freut mich, wenn sie dir gefallen. Ich hoffe, sie schmecken dir auch. Lg Tina

    AntwortenLöschen